Zum Inhalt springen

Mit Storytelling zum internationalen Erfolg

A young girl ready to die to defend what she thinks is right. A king determined to impose his will as the rule of law.“ Das Scottish Dance Theatre aus Dundee setzt im Marketing einer seiner erfolgreichsten Produktionen auf Storytelling.

„Antigone, Interrupted“ ist deshalb zu einer der international erfolgreichsten Produktionen des Scottish Dance Theatre geworden.

Wie einfach und prägnant sich Storytelling im Kulturmarketing einsetzen lässt, zeigen beiden oben zitierten Sätze.


Doch auch in der Produktion spielt die Story eine Rolle, wie ein Zitat aus einem Interview mit Sound-Designer Luke Sutherland zeigt:

„Joan Cleville’s piece is partially embedded in the notion of civil disobedience in comtemporary democracy and the role of the body at the forefront of the dissent. The idea of using the body as an instrument to create sound, ties into that idea, helping to express that Antigone is putting everything she has on the line.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.