Lesung: Stirb, Romeo! (Düsseldorf, 8.12.)

Am 8. Dezember ist Krimitag! Bundesweit lesen Mitglieder des „Syndikats“, der Gemeinschaft deutschsprachiger KrimiautorInnen  und spenden die Veranstaltungserlöse an soziale Einrichtungen.

2017 ist Düsseldorf wieder dabei. In den Schwurgerichtssaal hat das Landgericht fünf bekannte Autorinnen und Autoren aus der Region eingeladen. Gemeinsam mit den Kollegen Horst Eckert, Andreas Kaminski, Heide Möhker und Sybil Quinke lese ich – und zwar aus „Stirb, Romeo!“

Der Eintritt ist frei, aber der Spendenhut ist ein Angebot, das man nicht ablehnen sollte. Hutgeld, Einnahmen aus Getränkeverkauf und Buchspenden gehen zu 100 Prozent an die Düsseldorfer Initiative Tabu Suizid e.V., die von Suizid betroffene Angehörige und andere Bezugspersonen unterstützt und begleitet.